Fachärztin für Innere und Allgemeinmedizin.
Akupunktur. Chirotherapie/Manuelle Medizin

Aufbauspritzen

Kraft und Energie tanken mit Vitaminspritzen!

Aufbauspritzen beinhalten eine Vitaminkombination aus Vitamin B6, Vitamin B12, Folsäure, Vitamin B1 für ein optimal funktionierendes Nervensystem sowie gesunde Haut und Haare.

Während längerer Krankheitsphasen, Zeiten starker nervlicher Beanspruchung und während arbeitsreicher AufbauspritzenPhasen werden überdurchschnittlich viele Vitamine verbraucht.

Dies kann einen Vitaminmangel nach sich ziehen, der sich in erhöhter Infektanfälligkeit und in starker Reizbarkeit, nervlicher und körperlicher Erschöpfung (Vitamin B) zeigen kann.

Insbesondere der Vitamin B-Mangel (Vitamin B1, B6 und B12) kann allein durch die Nahrungsaufnahme nicht ausgeglichen werden. Selbst die zusätzliche Einnahme von B-Vitaminen in Tablettenform kann vom Körper nicht optimal genutzt werden.

B-Vitamine wirken eng zusammen und spielen als Co-Enzyme bei zahlreichen Stoffwechselvorgängen eine Rolle.

Sie dienen der Gesunderhaltung von Nerven, Haut und Schleimhäuten, Leber, Augen und Haaren.

Auch für ein funktionierendes Immunsystem sind B-Vitamine verantwortlich. B-Vitamine sorgen für ein ausreichendes Maß an Energie und helfen uns, sowohl physischen als auch psychischen Stress zu bewältigen.

 

Aufbauspritzen können vor allem empfohlen werden bei:

  • psychischem und physischem Stress
  • Erkrankungen des Nervensystems
  • Hauterkrankungen
  • Infektanfälligkeit
  • brüchigen Haaren und Nägeln
  • chronischer Müdigkeit
  • Gedächtnisstörungen
  • Konzentrationsstörung
  • Nervenschädigung wie Polyneuropathie
  • Reizbarkeit
  • depressiven Verstimmungen
  • Blutarmut

Vorgehensweise:

Aufbauspritzen mit allen B-Vitaminen werden direkt in den Muskel am Beckenkamm gespritzt und führen oft schon innerhalb kürzester Zeit zu einer besseren nervlichen Belastbarkeit und die normale Arbeitsfähigkeit kann bald wieder erreicht werden.

Verabreicht werden die Spritzen in der Regel zweimal wöchentlich, bei extremer Erschöpfung eventuell zu Beginn auch öfter.

Nach einer Serie von insgesamt 6-10 Aufbauspritzen sind die Vitaminspeicher in der Regel wieder aufgefüllt.

Wirkung:

Die Funktionen der Vitamine der Gruppe B im Körper hängen eng miteinander zusammen.

Äußerst selten kommt es vor, dass ein Mangel an nur einem Vitamin B auftritt.

Deshalb bei Mangelerscheinungen an Vitamin B eine Kombinationstherapie sinnvoll.

Vitamin B6 – Pyridoxin

Das Vitamin B6 ist wichtig für den Eiweißstoffwechsel. Täglich benötigen wir 1-2 mg. Wer sich eiweißreich ernährt, um an Kraft und Muskelmasse zuzulegen, braucht ein bisschen mehr vom Vitamin B6. Der Körper braucht Vitamin B6 für das Immunsystem, für die roten Blutkörperchen, Nerven und Herzmuskelleistung. Aber auch die Sehkraft, das Haarwachstum sowie der gesamte Stoffwechsel benötigen Vitamin B6.

Vitamin B12 – Cobalamin

Das Vitamin B12 in Kombination mit Folsäure braucht der Körper für positive Stressreaktion, für eine gute Stimmung, Lebensfreude und Optimismus. Auch das Wachstum, der Knochenbau sowie das Gehirn und das gesamte Nervensystem müssen mit Vitamin B12 versorgt sein, damit wir uns gut fühlen.

Vitamin B1 - Thiamin

Thiamin spielt beim Kohlenhydratstoffwechsel und der Energiegewinnung eine wichtige Rolle. Unentbehrlich ist es aufgrund des hohen Energiebedarfs insbesondere im Herzmuskel und im Gehirn. Im Nervensystem ist Thiamin an der Reizweiter­leitung sowie am Metabolismus wichtiger Neurotransmitter wie Acetylcholin und Serotonin beteiligt. Zudem ist es für die Blutbildung und die Verdauung (Herstellung von Salzsäure) von Bedeutung.  

 

Hausarzt, Allgemeinmediziner, Praxis Dr. Lechelt, Akupunktur, Manuelle Therapie, Dortmund, Lünen

Termine ONLINE

Sprechzeiten

Mo-Di 08.00-11.00

15.00-17.00

Mi 08.00-11.00

Do 08.00-11.00

15.00-19.00

Fr 08.00-13.00

 

Sondersprechstunden:

11.00-12.00 17.00-18.00

Tel.: 0231 800 101

Notfälle

Anschrift

Widumer Platz 42

44339 Dortmund

Tel.: 0231 800 101