Fachärztin für Innere und Allgemeinmedizin.
Akupunktur. Chirotherapie/Manuelle Medizin

Kryotherapie (Kältebehandlung)

Kosmetische Kryotherapie von störenden oberflächlichen Hautveränderungen und Warzen.

 

Kryotherapie (Kältebehandlung) Kryotherapie (Kältebehandlung)1

Quelle: www.ho-equipments.com

Die Methode:

Ein neues, innovatives Handinstrument zur Entfernung kleinerer Hautläsionen der "CryoPen". Der kryochirurgische Stift bringt flüssiges N2O (Lachgas) mithilfe einer Kapillarnadel direkt und millimetergenau nur auf das zu behandelnde Gewebe auf.

Vorteile für Patienten:

einfache Anwendungsweise, ambulante Anwendbarkeit, kurze Behandlungsdauer, beliebig oft wiederholbar, ohne Lokalanästhesie durchführbar, schont wichtige anatomische Gewebsstrukturen und erzielt sehr gute kosmetische Resultate.

Während der Kryochirurgie tritt im Anschluss an die weißliche Gefrierphase ein starkes Erythem auf, das langsam abklingt. Im weiteren Verlauf entsteht ein Ödem, eine Blasenbildung mit Exsudation und anschließender Mumifikation. Nach Abfallen der Kruste innerhalb von 7-21 Tagen ist der Herd abgeheilt. Eine sichtbare Narbenbildung ist selten.

Die Indikationen für eine Kryotherapie:

  • Alterswarzen
  • Dellwarzen, durch Pockenviren hervorgerufen
  • hypertrophe Follikel
  • Fettanhängseln
  • Akneknoten
  • Altersflecken
  • gewöhnliche Warzen
  • Pigmentstörungen
  • Blutschwämmchen
  • Narbenerhöhungen
  • Überverhornungen
  • Juck Knoten
  • Fibrome
  • Stielwarzen
  • Dornwarzen
  • Feigwarzen

 

Hausarzt, Allgemeinmediziner, Praxis Dr. Lechelt, Akupunktur, Manuelle Therapie, Dortmund, Lünen

Termine ONLINE

Sprechzeiten

Mo-Di 08.00-11.00

15.00-17.00

Mi 08.00-11.00

Do 08.00-11.00

15.00-19.00

Fr 08.00-13.00

 

Sondersprechstunden:

11.00-12.00 17.00-18.00

Tel.: 0231 800 101

Notfälle

Anschrift

Widumer Platz 42

44339 Dortmund

Tel.: 0231 800 101